Holtorf – alter neuer Heimathaven

Veröffentlicht in: Daheim | 0

Der frühere Kolonialwarenladen und spätere Tante Emma-Laden Holtorf war für mich einige Jahre wie ein Heimathafen, denn ich wohnte genau gegenüber, im grauen Haus mit dem Erker. Im letzten Jahr hat der Heimathaven den Laden übernommen. Die Einrichtung ist weitgehend erhalten, hinzugekommen ist die Nutzung für Tastings und als Café. Und damit hat auch mein Besuch dort zu tun: mit Kaffee.

Allgemeiner Hinweis vom 26.10.22: Die Artikel auf dem Bremen-Blog werden seit Langem nicht mehr aktualisiert.

Lest den Artikel direkt im Bremen-Blog – mit einem Klick auf das Bild seid ihr dort:

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert