• Gemütlich ist es im Karton

Lümmeln im Karton

Eingetragen bei: Speis & Trank | 0

Der Trend der Kneipen, Sofas hineinzustellen, kommt meinem Sinn für Gemütlichkeit sehr entgegen. Auch wenn dem Karton die Beschreibung „Kneipe“ nicht ganz schmecken wird. Von sich sagt der Laden: Café, Bar, Bühne, Kantine, Seminare/Workshops, Kunst, Espresso, Theater, Bier, Sofa. Ich … Weiter

Made in Bremen: Borgward

Eingetragen bei: Daheim | 0

Er ist ein purer Traum von einem Automobil – der Borgward. In den Anfangsjahren wurde er in der Bremer Neustadt gebaut. Ein Modell davon: der Blitzkarren. Aber auch der Goliath wurde hier entwickelt. [Werbung – unbezahlt] 

Power fürs Hirn – Maronihonig

Eingetragen bei: Topf & Beet | 0

Im Beitrag über den Hildegard-Kurs habe ich schon vom Maronihonig geschrieben. Da ich leicht vergesslich bin wollte ich das unbedingt probieren, ebenso wie die leckeren Kekse, die Kalle damals mitgebracht hatte.

Aus dem Buch der Kräuterhexen

Eingetragen bei: Topf & Beet | 0

Von meiner Mutter habe ich mir ein Buch ausgeliehen. „Das Wissen der Kräuterhexen“ von Susanne Grüning. In dem Buch sind auch viele Rezepte zu finden, von denen ich sicher noch einige ausprobieren werde. Angefangen habe ich gleich mit drei Rezepten.

Rollstuhl-Experiment im Sommer-Trubel

Eingetragen bei: Daheim | 0

In der Tourist-Information im Kontorhaus, direkt am Marktplatz, gibt es seit Kurzem ein schönes neues Angebot: Kostenlos kann man sich dort einen Rollstuhl ausleihen. Wer sich vor der Bremen-Reise also verletzt hat oder aus anderen Gründen nicht gut zu Fuß … Weiter

Mega-Mangold

Eingetragen bei: Topf & Beet | 0

Eines meiner Lieblingsgemüse ist der Mangold. Und warum? Er sieht farblich toll aus im Garten. Man kann einzelne Blätter ernten, die Pflanze wächst weiter. Und man kann ihn im Salat oder gegart als Gemüse essen. Gesund ist er auch. Und … Weiter

Weiß-violette Blütenpracht im Juli

Eingetragen bei: Topf & Beet | 0

In meinem Küchengarten und auf den Balkonen gibt es viele Pflanzen, aber auf den ersten Blick keine Blüten- oder Farbenpracht. Wie so oft im Leben muss man schon genauer hinsehen, um die Schönheit zu entdecken. Sich Zeit nehmen, dicht herangehen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen