Mein Bremen: Frühlingsgedanken

Eingetragen bei: Daheim | 0

Frühling ist für mich eine der schönsten Jahreszeiten. Es ist wie ein Neuanfang, für Natur und Menschen. Osterglocken. Magnolien, Krokusse oder Zierkirschen – die Stadt wird wieder bunter und freundlicher. Da mag selbst ich die Farbe rosa.

Shopping-Tipps für Bremen

Eingetragen bei: Daheim | 0

Hach, wie schön wäre es, jetzt bei sommerlichem Wetter durch die City zu gehen: Schlendern und shoppen. Bis zum Sommer müssen wir uns wohl noch etwas gedulden, aber die Sache mit dem Shoppen funktioniert auch bei Schmuddelwetter fantastisch. Da kann … Weiter

Altbier der Bremer Stadtbraumeister

Eingetragen bei: Daheim | 0

Die vier Bremer Stadtmusikanten gingen einst gemeinsam nach Bremen. Vier Braumeister*innen waren schon in Bremen, also schrieben sie die Geschichte fort und brauten ein gemeinsames Bier: Zusammen ist man eben stärker, und mehr Spaß macht es auch. Das erste Bremer Gemeinschaftsbier … Weiter

Rund ums Eck und geradeaus – mein Viertel

Eingetragen bei: Daheim | 0

Das „Viertel“ in Bremen ist das lebendigste Quartier der Stadt. Ostertor und Steintor treffen sich im Zentrum, am Sielwall-Eck. Kultur und Subkultur, Pädagogen und Penner, Partymäuse und echte Typen – das Viertel ist bunt. Kommt mit!

Mein Bremen: Schnoor ist cool

Eingetragen bei: Daheim | 0

Die New York Post hat „The coolest streets around the world“ gekürt. Und welche Straße, oder Gasse, ist dabei? Unser Schnoor. Ich nehme diese Auszeichnung zum Anlass, euch meine Impressionen vom letzten Sonntagmorgen zu zeigen. Und ich finde auch: Dieses … Weiter

Europa, Deutschland, Bremen

Eingetragen bei: Daheim | 0

Der Bremer Gipfel im Jahr 1978 sollte die Entwicklung Europas maßgeblich beeinflussen. 40 Jahre ist es her, dass sich die damals neun Staats- und Regierungschefs der EG-Mitgliedsländer auf die Grundzüge eines neuen Europäischen Währungssystems einigten.

Holtorf – alter neuer Heimathaven

Eingetragen bei: Daheim | 0

Der frühere Kolonialwarenladen und spätere Tante Emma-Laden Holtorf war für mich einige Jahre wie ein Heimathafen, denn ich wohnte genau gegenüber, im grauen Haus mit dem Erker. Im letzten Jahr hat der Heimathaven den Laden übernommen. Die Einrichtung ist weitgehend … Weiter

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen